Sie sind hier:
  • Aktuelles

Allgemeinverfügung zur Überschreitung des Inzidenzwertes von 50 vom 16.10.2020

Maskenpflicht in Vegesack

Sehr geehrte Damen und Herren,

in der Vegesacker-Fußgängerzone herrscht ab sofort von Montag bis Samstag 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr und am Vegesacker Bahnhofsplatz bis zur Alten Hafenstraße von 00:00 Uhr bis 24:00 Uhr Maskenpflicht, solange der Inzidenzwert bei 50 oder höher liegt.
Wir bitten dies zu beachten und somit Rücksicht auf Ihre Mitmenschen zu nehmen.

Bleiben Sie gesund!

Unter diesem Link (pdf, 75.8 KB) finden Sie die Allgemeinverfügung des Ordnungsamtes in voller Länge.

Mehrsprachige und altersgerechte Informationen vom "Health Literacy Projekt" zur aktuellen Situation

Informationen zum COVID-19 Virus in mehr als 30 Sprachen

Sehr geehrte Damen und Herren,

über diesen Link kommen Sie auf die Website des Health Literacy Projekt , auf der verschiedenste Informationsblätter zum Corona-Virus in vielen Sprachen zum herunterladen bereitstellt werden. Besonders erfreulich ist, dass auch Informationsblätter für Kinder und Jugendliche zur Verfügung stehen, um auch diese Altersgruppe zu berücksichtigen.

Bitte bleiben Sie gesund!

Beste Grüße

Heiko Dornstedt

Integiertes Struktur- und Entwicklungskonzept für Vegesack

Bericht aus der Werkstatt

Martin Prange, der Bremen-Nord-Beauftragte hat seine Analyse mit dem Namen „Bericht aus der Werkstatt" betitelt.
Er warb an diesem Auftaktabend im Vegesacker Bürgerhaus für eine neue Aufbruchstimmung im Stadtbezirk und stellte eine Präsentation mit vielen Statistiken, Zielen und Ideen vor.

Bericht aus der Werkstatt - Integriertes Struktur- und Entwicklungskonzept für Vegesack (pdf, 8.5 MB)

Dokumentation der Ergebnisse der Stadtteilveranstaltung in Vegesack (pdf, 1.5 MB)

Gemeinsam in Bremen

Bremer*innen helfen Flüchtlingen und Flüchtlinge helfen Bremer*innen

Gemeinsam in Bremen (www.gemeinsam-in-bremen.de)

Menschen, die etwas abgeben oder Zeit spenden möchten, können ihre Spende online einstellen und so nach Abnehmer*innen suchen. Menschen, die etwas benötigen, können nachsehen, ob es ggf. passende Angebote gibt oder selbst ein Gesuch einstellen. Auf diese Weise soll die Möglichkeit des Spendens vereinfacht werden, darüber hinaus entsteht die Möglichkeit, Bedarfe im Flüchtlingsbereich prominenter zu artikulieren. Das Ganze funktioniert dabei wie ein schwarzes Brett und soll neben der Vermittlung von Spenden auch zum persönlichen Kontakt führen.

Das Einstellen von Angeboten und Gesuchen ist einfach gehalten. Es werden nur wenige Pflichtangaben verlangt, der Kontakt findet per E-Mail statt. Auf diese Art und Weise erhofft sich die Initiative, Menschen aus allen Bereichen zusammenzubringen und einen Beitrag zur Verbesserung der Situation der Geflüchteten in Bremen zu leisten.

Unterkünfte für Flüchtlinge gesucht

Auf der Suche nach privaten Gebäuden oder Grundstücksangeboten

Trotz aller Bemühungen reicht das derzeitige Angebot nicht aus, um den weiteren Zuzug dauerhaft aufzufangen. Die Senatorin für Soziales muss deshalb dringend sehr kurzfristig Notlösungen zur Unterbringung finden und umsetzen. Hierfür wird um Ihre Hilfe und Unterstützung gebeten.
Für Ihre Hilfe verwenden Sie bitten das anliegende Formular für die Kontaktaufnahme.
Kontaktformular (docx, 21 KB)

Komm als Gast - geh´ als Freund

Vegesack braucht Greeter - zeig Gästen deinen Stadtteil

Du kennst Deinen Stadtteil und möchtest Gäste an Deinem Wissen teilhaben lassen.
Greeter sind ausschließlich ehrenamtlich tätig und bereiten all Ihren Besuchern einen freundlichen Empfang. Wichtig ist der Kontakt von Mensch zu Mensch und deshalb führen Greeter maximal eine Gruppe bis zu 6 Personen. Der Spaziergang mit einem Greeter ist für den Gast immer kostenlos und sollte nicht länger als 2 Stunden dauern.

Du hast Interesse am weiteren Aufbau der Greeter-Gruppe?
Du möchtest der Greeter in Deinem Stadtteil sein? Du hast noch einige Fragen?

Dann melde Dich einfach bei mir und wir vereinbaren ein erstes Treffen.

Auf Deine Nachricht freut sich
Lutz Röber

Holthorster Weg 18
28717 Bremen
Tel.: 0421-6360824 (AB ich rufe zurück)

ltzrbr@gmail.com
www.bremengreeters.de

Buche einen Greeter in Bremen-Nord (pdf, 4.9 MB)

Werde Greeter in Bremen-Nord (pdf, 3 MB)