Sie sind hier:
  • Aktuelles

Bronzefigur Vegesacker Junge

Spendenaufruf

Skizze der Vegesacker Jungen Figur von Thomas Recker
Skizze der Vegesacker Jungen Figur von Thomas Recker

Der Vegesacker Hafen feiert im Jahr 2022 seinen 400. Geburtstag. Er ist damit wohl der älteste künstliche Hafen Deutschlands. Historisch gesehen waren es zunächst die Walfänger und später dann die größte Heringsflotte Europas, die die Meere befuhren. Heute werden hier Spezialschiffe und Superyachten gebaut. Was geblieben ist, ist unsere Symbolfigur der „Vegesacker Junge“. Die Legende besagt, dass die Seeleute nach ihren Reisen mit der Heuer in der Tasche Versäumtes nachgeholt haben bis das Innere nach außen gekrempelt war. Unser gemeinsames Ziel ist, diese Figur mit einer Bronzeskulptur im Stadtteil zu präsentieren.
Damit wollen wir einerseits an die Tradition erinnern, andererseits die Spaziergänger erfreuen und unseren Besuchern ein Fotomotiv bieten. Der bekannte Künstler Thomas Recker hat den als Anlage beigefügten abgebildeten Entwurf erstellt. Pünktlich im kommenden Jubiläumsjahr wollen wir die ca. 170 cm große Skulptur im Vegesacker Stadtgarten feierlich enthüllen. Die Gesamtkosten für die Herstellung betragen ca. 33.000 €.
Wir – die genannten drei Vereine – werden uns selbstverständlich an der Finanzierung beteiligen. Leider können wir aber auch bei den allergrößten Bemühungen die gesamte Summe allein aus unseren Vereinskassen nicht aufbringen. Wir bitten Sie deshalb sehr herzlich um Ihre Unterstützung bei der Finanzierung eines neuen Wahrzeichens für den maritimsten Bremer Stadtteil, für Vegesack. Sie helfen damit, die Symbolfigur Vegesacks an exponierter Stelle neu ins Blickfeld der Besucher und Einwohner Vegesacks zu rücken.
Über eine Spende auf das Konto DE 78 2905 0101 0005 0122 73 des Fördervereins Stadtgarten Vegesack e. V. mit dem Verwendungszweck „Vegesacker Junge“ würden wir uns sehr freuen.
Eine Spendenquittung können wir selbstverständlich ausstellen.
Vielen Dank im Voraus
Förderverein Stadtgarten Vegesack e. V. Förderkreis Vegesacker Junge e. V. Maritime Tradition Vegesack Nautilus e.V.

Vegesack hat ein neues Spielschiff

Eröffnung des Spielschiffes am 12.06.2021

Endlich hat Vegesack wieder ein neues Spielschiff!
Lange hat es gedauert, aber was länge währt wird endlich gut. Im Februar 2021 wurden die Pläne für das neue Schiff dem Beirat Vegesack vorgestellt, nun wurden die Pläne umgesetzt.
Wir finden, es ist wunderbar geworden und hoffen, dass sich viele Kinder gerne auf diesem Spielplatz aufhalten werden.

Jugendbeteiligung in Vegesack

Beteiligung von Jugendlichen über ITSLEARNING

Die Schüler:innen werden es kennen, durch die Pandemie haben viele Schüler:innen ihren Lernstoff über das itslearning Portal erhalten.
Nun soll über dieses Portal die Jugendbeteiligung in Vegesack gestartet werden.
Demnächst werden die ersten Jugendbeteiligungs-Kurse eingestellt.
Wer mag kann sich aber auch direkt bei Christiane Gruber melden.
- per Telefon oder über Signal: 0159 06 78 28 21
- über Instagram: lilaspause_bremen

Integiertes Struktur- und Entwicklungskonzept für Vegesack

Bericht aus der Werkstatt

Martin Prange, der Bremen-Nord-Beauftragte hat seine Analyse mit dem Namen „Bericht aus der Werkstatt" betitelt.
Er warb an diesem Auftaktabend im Vegesacker Bürgerhaus für eine neue Aufbruchstimmung im Stadtbezirk und stellte eine Präsentation mit vielen Statistiken, Zielen und Ideen vor.

Bericht aus der Werkstatt - Integriertes Struktur- und Entwicklungskonzept für Vegesack (pdf, 8.5 MB)

Dokumentation der Ergebnisse der Stadtteilveranstaltung in Vegesack (pdf, 1.5 MB)

Gemeinsam in Bremen

Bremer*innen helfen Flüchtlingen und Flüchtlinge helfen Bremer*innen

Gemeinsam in Bremen (www.gemeinsam-in-bremen.de)

Menschen, die etwas abgeben oder Zeit spenden möchten, können ihre Spende online einstellen und so nach Abnehmer*innen suchen. Menschen, die etwas benötigen, können nachsehen, ob es ggf. passende Angebote gibt oder selbst ein Gesuch einstellen. Auf diese Weise soll die Möglichkeit des Spendens vereinfacht werden, darüber hinaus entsteht die Möglichkeit, Bedarfe im Flüchtlingsbereich prominenter zu artikulieren. Das Ganze funktioniert dabei wie ein schwarzes Brett und soll neben der Vermittlung von Spenden auch zum persönlichen Kontakt führen.

Das Einstellen von Angeboten und Gesuchen ist einfach gehalten. Es werden nur wenige Pflichtangaben verlangt, der Kontakt findet per E-Mail statt. Auf diese Art und Weise erhofft sich die Initiative, Menschen aus allen Bereichen zusammenzubringen und einen Beitrag zur Verbesserung der Situation der Geflüchteten in Bremen zu leisten.

Komm als Gast - geh´ als Freund

Vegesack braucht Greeter - zeig Gästen deinen Stadtteil

Du kennst Deinen Stadtteil und möchtest Gäste an Deinem Wissen teilhaben lassen.
Greeter sind ausschließlich ehrenamtlich tätig und bereiten all Ihren Besuchern einen freundlichen Empfang. Wichtig ist der Kontakt von Mensch zu Mensch und deshalb führen Greeter maximal eine Gruppe bis zu 6 Personen. Der Spaziergang mit einem Greeter ist für den Gast immer kostenlos und sollte nicht länger als 2 Stunden dauern.

Du hast Interesse am weiteren Aufbau der Greeter-Gruppe?
Du möchtest der Greeter in Deinem Stadtteil sein? Du hast noch einige Fragen?

Dann melde Dich einfach bei mir und wir vereinbaren ein erstes Treffen.

Auf Deine Nachricht freut sich
Lutz Röber

Holthorster Weg 18
28717 Bremen
Tel.: 0421-6360824 (AB ich rufe zurück)

ltzrbr@gmail.com
www.bremengreeters.de

Buche einen Greeter in Bremen-Nord (pdf, 4.9 MB)

Werde Greeter in Bremen-Nord (pdf, 3 MB)

Feste & Märkte (regelmäßige Termine wenn die Pandemie endlich vorbei ist)

Mai

  • Vegesacker Frühjahrsmarkt - Den Frühling mit Bollerschüssen begrüßen

Ende August - Anfang September

  • Vegesacker Markt - ein Freizeitvergnügen für die ganze Familie

November

  • KUNSTherbst - im HavenHöövt, jeweils am Totensonntag

Dezember

  • Vegesacker Weihnachtszauber mit großer Eislaufbahn - Der Duft von Glühwein und Mandeln bringt Sie in die richtige Weihnachtsstimmung